Incanjú und die Aussie-Welpen

Fotoshooting vom 16.11.2010 bei Claudia und Dirk in Münster.
www.werseaue-aussies.de

Zehn durcheinanderwuselnde acht Wochen alte putzmuntere Aussie-Babys zu fotografieren ist eine echte Herausforderung. Incanjú, die ja sicherlich schon reichlich Erfahrung im Umgang mit Hundebabies hat, hat mir dabei ein wenig geholfen.

Sie wurde von den Kleinen sofort neugierig umringt und auf Herz, Nieren und Charakterstärke geprüft:

Inca bei den Welpen

 

Das ist die Mama der Welpen: Sheila.

Sheila

 

und das sind einige Welpen: Norton

norton

 

Olli

Olli

 

Peppa

Peppa

 

Tatoo

tatoo

 

Cliff

Cliff

 

und Shadow

Shadow

 

Langsam werden die Aussiekinder müde und hungrig.
Man könnte ja mal bei Mama vorbeischauen.

bei sheila

 

Mama ist nicht wirklich erfreut

Sheila

 

 

Odny legt sich in den Tunnel

Odny

 

Cliff, der coole, schaut sich das Treiben gemütlich an,

Cliff

 

Silver ist müde

silver

 

Shadow hat Beute gemacht

Shadow

 

Mama Sheila hat noch ein Unterredung mit ihrem Sohn,

Sheila

 

und Claudia knuddelt ihre Odny

Claudia

Da muss Welpi durch. Sie sind einfach alle superknuddelsüß, diese Aussie-Babies!

 

Incanjú wird entdeckt: Wer bist du eigentlich?

Inca bei den Welpen

 

Hey, die hat auch 'ne Milchbar

Inca bei den Welpen

 

leider leer

Inca bei den Welpen

 

die Kleinen werden immer dreister

Inca bei den Welpen

 

und Inca zeigt auch mal ihre Zähne, wenn sie zu unhöflich werden

Inca bei den Welpen

 

Die Welpies haben es sofort verstanden! Hundesprache ist international.

Inca bei den Welpen

 

Ich war ganz fasziniert von Incanjús natürlicher Souveränität im Umgang mit den Welpen,
sie war wunderschön.

Inca bei den Welpen

 

Doch ich bin auch sicher, dass sie froh war, als sie die Kleinteilchen wieder los war und ihre Ruhe hatte. Mit 8 Jahren braucht man sowas auch wirklich nicht mehr.

 

< zurück

^ nach oben